Fragen und Antworten

Häufig gestellte Fragen und Antworten

Auf dieser Seite beantworten wir Ihnen die am meisten gestellten Fragen. Falls Ihre Frage nicht beantwortet werden sollte, so zögern Sie bitte nicht uns anzusprechen. Am besten und schnellsten erreichen Sie uns hier.
 

"Wann finden die Segway Touren statt ?"

 

Unsere Touren finden von Montags bis Samstags statt. An Sonntagen fahren wir leider keine Touren. Genauere Informationen zu unseren Tourzeiten finden Sie auch hier. Bitte planen Sie zur Terminvereinbarung eine Vorlaufzeit von etwa 2-3 Wochen ein.

 

"Was ist, wenn am vereinbarten Tourtermin schlechtes Wetter aufkommt (Regen oder zu kalt) ?"

 

Sollte es vor Beginn der Tour regnen oder zu kaltes Wetter sein, dann entscheiden wir als der Veranstalter, ob Ihre Tour stattfinden kann oder nicht. Kann Ihre Tour nicht stattfinden dann wird kurzfristig, telefonisch ein Ausweichtermin vereinbart. Tritt Regen während einer Tour auf, dann wird die Tour an einem geeigneten Unterstellplatz unterbrochen. Bei leichtem Regen kann die Tour auch fortgesetzt werden.

WICHTIGER HINWEIS:
Sie als Kunde müssen vereinbarte Tourtermine auf jedenfall einhalten und wahrnehmen. Es ist leider nicht möglich, dass Sie bei Verdacht auf schlechtes Wetter Tourtermine absagen oder verschieben möchten. Bei Nichterscheinen zum vereinbarten Tourtermin verfallen Ihre Tickets und Gutscheine. Wir als der Veranstalter benötigen Planungssicherheit und  bitten daher um Verständnis!

 

"Welche Vorteile habe ich bei Buchung einer Segway Tour bei GT-electronics?"

 

Im Vergleich zu unseren örtlichen Mitbewerbern genießen Sie bei uns folgende Vorteile:

  • Wir bieten seit 2009 Segway Touren an und sind somit der erfahrenste Touranbieter in Mainz.
  • Der Kasko-Versicherungsschutz ist bei unseren Tourangeboten inklusive und wird nicht extra berechnet.
  • Unser Tourguide informiert Sie ausführlich und persönlich über die örtlichen Sehenswürdigkeiten und beantwortet - sofern möglich - auch gerne Ihre Fragen. Keine Lautsprecher/Ohrhörer an den Segways mit Bandansagen!
  • Wir führen unsere Touren nicht im sogenannten Übungsmodus durch (Turtle-mode mit max. 9 km/h).
  • Bei unseren Touren ist immer eine Pause mit Freigetränk inklusive.

 

"Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um an einer Segway-Tour teilnehmen zu dürfen?"

 

Um an unseren Touren teilnehmen zu können, müssen Sie mindestens 15 Jahre alt sein und mindestens eine Prüfbescheinigung (Mofaführerschein) besitzen. Personen, die vor dem 1. April 1965 geboren wurden, benötigen keine Prüfbescheinigung. In diesem Fall ist der Personalausweis zur Kontrolle vorzuzeigen. Ihr Körpergewicht sollte zwischen 45 und 118kg liegen. Sie sollten keine körperlichen Gebrechen oder Gleichgewichtsstörungen haben. Im Falle einer Schwangerschaft raten wir von einer Teilnahme ab. Weiterhin müssen Sie an unserem Fahrtraining (welches vor jeder Tour stattfindet) teilgenommen haben. Weitere Details finden Sie auch in unseren Teilnahmebedingungen, welche vor Tourantritt von jedem Teilnehmer unterzeichnet werden muss. Bei Personen unter 18 Jahren müssen unsere Teilnahmebedingungen vom Erziehungsberechtigten unterzeichnet werden.

 

"Muss ich bei einer geführten Segway Tour ebenfalls eine Kaution hinterlegen?"

 

Nein. Die genannte Barkaution ist nur bei einer Miete fällig, wenn Sie auf eigene Faust mit unseren Segways fahren möchten.

 

"Zu welchen Zeiten finden Segway-Touren statt bzw. wann kann ich ein Segway mieten?"

 

Touren oder Vermietungen finden bei uns zu folgenden Zeiten statt: Während der Sommerzeit von Montags bis Donnerstags ab 17 Uhr und Freitags ab 16 Uhr. Ganzjährig Samstags ab 10 Uhr. Sonntags finden keine Touren statt. Sie können jedoch ganzjährig Sonntags unsere Segways ab 10 Uhr mieten. An Feiertagen sind Touren oder Vermietungen nach Absprache möglich. Sprechen Sie uns hierfür bitte an.

 

"Darf ich auch mit meinem PKW- oder Motorradführerschein Segway fahren?"

 

Ja, Sie dürfen. Die Mindestvoraussetzung ist ein Mofaführerschein. Die oben genannten Führerscheine decken diese Voraussetzung ab. Auch PKW-Führerscheinbesitzer für begleitendes Fahren (ab 17 Jahre) dürfen Segway fahren. Personen, die vor dem 1. April 1965 geboren wurden, benötigen keine Prüfbescheinigung. In diesem Fall ist der Personalausweis zur Kontrolle vorzuzeigen.

 

"Gilt eine Helmpflicht?"

 

Eine gesetzliche Helmpflicht besteht derzeit nicht! Wenn Sie jedoch bei uns an einer Tour teilnehmen oder bei uns Segways mieten, so müssen Sie aus Sicherheitsgründen einen Fahrradhelm tragen. Wir stellen hierfür leihweise und ohne Zusatzkosten Helme zur Verfügung. Sie dürfen jedoch auch gerne Ihre eigenen Fahrradhelme mitbringen.

 

"Was muss ich bei der Segway-Miete beachten?"

 

Bei der Anmietung unserer Segways bringen Sie bitte Ihren gültigen Personalausweis und Führerschein mit. Ganz wichtig: Vergessen Sie bitte nicht die zu hinterlegende Kaution von derzeit 250€ / Segway. Die Kaution muss in bar hinterlegt werden. Kreditkarten können wir leider nicht akzeptieren. Weitere Infos finden Sie in unserem Mietvertrag und den Teilnahmebedingungen. Beide Dokumente müssen vom Mieter unterzeichnet werden.

 

"Dürfen auch Personen unter 18 Jahren Segways mieten?"

 

Bei Personen unter 18 Jahren ist die Anmietung unserer Segways nur im Beisein eines Erziehungsberechtigten möglich. Dieser muß den Mietvertrag und unsere Teilnahmebedingungen unterschreiben.

 

"Warum muss ich bei einer Segway-Miete eine Kaution hinterlegen?"

 

Um unsere Segways vor Mißbrauch, Beschädigung und Diebstahl zu schützen ist es leider notwendig, dass Sie vor einer Anmietung eine Kaution von derzeit 250€ / Segway in bar hinterlegen. Bei schadenfreiem Mietverlauf erhalten Sie Ihre Kaution selbstverständlich in voller Höhe zurück. Kreditkarten können wir leider nicht akzeptieren.

 

"Gibt es eine Tourempfehlung bei der Anmietung der Segways?"

 

Ja, die bekommen Sie. Auf Wunsch bekommen Sie eine Tourempfehlung von uns, welche Sie mit den Segways fahren können. Diese führt vom Ort der Anmietung aus entlang der Weinberge und des Selztals. Hierbei können Sie die schöne Weinlandschaft und Natur geniessen. Auf der Wegstrecke befinden sich auch mehrere Strausswirtschaften, wo Sie Pausen einlegen können.

 

"Bekomme ich bei einer Segway-Miete ebenfalls ein Fahrtraining?"

 

Selbstverständlich. Ohne Fahrtraining und Sicherheitseinweisung ist das Fahren mit unseren Segways nicht gestattet. Das Fahrtraining zählt übrigens nicht zur Mietzeit. Erst nach dem Fahrtraining beginnt diese.

 

"Dürfen auch Personen unter 15 Jahren ohne Führerschein Segway fahren?"

 

Bei unseren Segway-Touren oder Vermietung ist dies leider nicht möglich, da öffentliche Straßen befahren werden. Im Falle eines Segway-Events (Segway-Parcour), welches auf Privatgelände stattfindet, wäre eine Teilnahme eventuell möglich. Sprechen Sie uns hierfür bitte an.

 

"Wie lange sind die Gutscheine gültig?"

 

Unsere Gutscheine besitzen keine begrenzte Gültigkeit. Der Gesetzgeber sieht eine Gültigkeitsdauer von derzeit 3 Jahren vor. Innerhalb dieser Zeit möchten wir Sie bitten die bei uns erworbenen Gutscheine einzulösen.

 

"Wie schnell fährt ein Segway?"

 

Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 20 km/h.

 

"Wie weit kann man mit einem Segway fahren?"

 

Mit unseren Segways können Sie auf gerader Strecke bei 20°C etwa 38km weit fahren. Dies hängt jedoch auch von der jeweiligen Fahrweise, Körpergewicht, Fahrbahnbeschaffenheit und weiteren Faktoren ab.

 

"Darf ich einen Rucksack beim Segway-fahren tragen?"

 

Ja, leichtes Gepäck wie Jacke, Fotoapparat etc. dürfen im Rucksack mitgenommen werden.

 

"Darf ich mein kleines Kind auf dem Segway mitfahren lassen?"

 

Leider nein. Segways sind nur für eine Person entwickelt worden.

 

"Darf ich während der Segway-Fahrt Fotos machen?"

 

Dies ist nur was für geübte Fahrer. Käme es zu einem Unfall, dann wären Sie nicht versichert und müssen persönlich haften. Daher erlauben wir dies nur selten. Während einer Tour gibt es genügend Gelegenheiten für schöne Erinnerungsfotos. Hierfür stellen wir uns gerne zur Verfügung von Ihnen Bilder zu machen.

 

"Bin ich bei Ihnen während der Segway-Tour oder -Miete versichert, falls es zu einem Schaden oder Unfall kommt?"

 

Ja, das sind Sie. Wenn Sie allerdings einen Schaden oder Unfall grob-fahrlässig oder mutwillig verursachen, dann müssen Sie persönlich hierfür haften.